Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.

Datenschutzerklärung Akzeptieren

Roadrunnes Sübaden
Instagram Natalie Instagram Jonas
Weltweit

Auch Weihnachten ist in Edinburgh ein Festival

28.11.2019 - Natalie
Weihnachten rückt langsam näher und somit auch die Zeit der Weihnachtsmärkte, der weihnachtlichen Stimmung, der Besinnlichkeit, der Spekulatius-Kekse, der Lebkuchen, ... Ich mag diese Zeit und freue mich Jahr für Jahr darauf, wenn es wieder heißt “Am Wochenende öffnet der Weihnachtsmarkt!“

In der Vergangenheit haben wir meist den Gengenbacher Weihnachtsmarkt mit dem größten Adventskalender der Welt, dem Gengenbacher Rathaus, besucht. Schon während des Auslandssemesters 2016 sind wir aber auch oft über den schönen Weihnachtsmarkt in Edinburgh geschlendert. Wie so vieles in Edinburgh wird auch der Weihnachtsmarkt, der auch einen deutschen Teil, der German Christmas Market, umfasst, zu einem kleinen Festival gemacht. Das Edinburgh Christmas Festival umfasst neben dem immer weiterwachsenden Weihnachtsmarkt nämlich auch die Light Night, die vor wenigen Tagen auf der Royal Mile im Herzen der Stadt stattfand, sowie zahlreichen weiteren Events.

Ein wahrer Insidertipp sind besonders die 24 Doors of Advent. Ab dem 1. Dezember findet 24 Tage lang an täglich wechselnden Orten ein Tag der offenen Tür statt. Den Auftakt wird in diesem Jahr von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr der Bookmarket by The Fruitmarket Gallery machen. In den darauffolgenden 23 Tagen wartet unter anderem das schottische Rugby-Nationalstadion, das Murrayfield Stadium, die National Library of Scotland, das Sir Arthur Conan Doyle Centre und mit dem Tynecastle Stadium auch die Heimat des schottischen Fußball-Erstligisten Heart of Midlothian.
Scroll to Top