Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.

Datenschutzerklärung Akzeptieren

Roadrunnes Sübaden
Instagram Natalie Instagram Jonas
Running

Manchester ist ein Dorf

05.02.2020 - Jonas
Gut neun Monate nach dem Great Manchester Run 2019 waren Natalie und ich am Wochenende wieder in Manchester. Dieses Mal wartete nicht nur auf Natalie, sondern nach meinem Halbmarathonstart letzten Mai auch auf mich die 10-Kilometer-Distanz.

Beim Trafford 10K wartete in Pattington, einem Vorort im Süden Manchesters, ein Lauf, der stets herausragend gut besetzt ist. Nach einigen erfolgreichen 5-Kilometer-Starts seit Jahresbeginn wartete nun das erste Rennen über eine längere Distanz in diesem Jahr und gleichzeitig auch ein erstes Highlight, schließlich läuft man nicht alle Tage in bzw. am Rande von Manchester.

Dass das Rennen nicht im Zentrum, sondern eben außerhalb stattfinden würde, war uns bewusst, dass es allerdings ein Lauf werden sollte, der nicht weniger ländlich als viele Dorfläufe in unserer badischen Heimat sein sollte, überraschte uns doch ein wenig. Nichtsdestotrotz gaben wir bei starkem Wind auf eine Strecke, die überraschenderweise teilweise über sehr schlechten Asphalt ging, Gas. Natalie gelang dies, mir hingegen nur teilweise. Am Ende war Natalie nach 36:21 Minuten im Ziel und ich nach 34:27 Minuten.

Auch wenn auch ich gerne noch etwas schneller gelaufen wäre, war es schön, wieder in Manchester gewesen zu sein. Aus unserer Sicht eine Stadt, die definitiv eine Reise wert ist.
Scroll to Top